Direkt zum Inhalt springen

Netzwerkwochenende in Köln

Jubiläums‐ Netzwerkwochenende in Köln vom 10. bis 12. Juni 2016

(Text: Trixi Bannert)

Freitag, den 10. Juni 2016, Get-Together

Schon die große Lautstärke, die uns aus dem Brauhauskeller des Früh am Dom in Köln am Freitagabend entgegen kam, ließ auf eine fröhliche Truppe schließen. Beim „get-together“ der Vinissima ging es schon nach kurzer Zeit hoch her: Es herrschte ein großes Willkommen der vielen schon zur Vorabendveranstaltung eingetroffenen Weinfrauen, die sich aus allen Teilen Deutschlands zur großen 25 Jahrfeier in der NRW Stadt eingefunden hatten. Es wurde Kölsch getrunken zu dem deftigen Brauhausessen und die Köbes brachten uns so lange Nachschub, bis wir die Bierdeckel auf die Gläser legten. Als wir danach zur Nachtwanderung aufbrachen, war die Stimmung ganz schön bierselig. Einige vereinzelte Stimmen ließen sich schon hören, die sich auf den Wein am Samstag freuten. Köln bei Nacht, ein schönes, stimmungsvolles und interessantes Erlebnis, das uns Lust auf mehr machte.

Samstag, den 11. Juni 2016, Netzwerktag

Früh um 9:00 begrüßte uns unsere Präsidentin Andrea Wirsching in der wunderschönen Wolkenburg, eine 1141 unmittelbar vor der alten römischen Stadtmauer vom Kölner Erzbischof Arnold I. gebauten Klosteranlage des St. Mauritius. 1802 wurde das Kloster während der französischen Besatzung unter Napoleon säkularisiert und 1807 an einen Kölner Privatmann versteigert. Wenig später ging das Gebäude in städtischen Besitz über und dient heute als großartige Eventlocation.

Um 10:00 führte uns Romana Echensperger durch die erste Fachverkostung zum Thema „Discount: Anfang oder Ende der Weinkultur?“ Bei verschiedenen Weinen aus dem Discount und einigen ausgewählten Winzerweinen wurde verdeckt sensorisch gearbeitet. Nicht immer wurden der Preis und die Bezugsquelle richtig ermittelt, was zu reger Diskussion führte. Auch um mögliche Weinfehler einiger Weine war sich das Plemum nicht immer einig. Fazit der allgemein als toll angesehenen Verkostung war der Wunsch nach weiteren Blindverkostungen internationaler Weintypen zur Schulung des eigenen Sensus.

Nach dem Mittagessen im Innenhof der sonnenbeschienenen Wolkenburg trafen wir um 14:00 auf die stimmlich, gestisch und wortgewaltige Isabel Garcia, die uns mit ihrem Impulsvortrag „Ich REDE.“ begeisterte. Gemäß ihrer Überzeugung, jede Führungskraft, jeder Mitarbeiter kann seinen Weg finden und andere begeistern, brachte sie es auf den Punkt mit der These: „Gut reden – das kann jeder.“ Denn für Garcia trägt jeder sein wichtigstes Instrument bei sich, um andere zu begeistern, seinen Körper, seine ganz eigene Stimme und seinen Humor. Der Rest ist Handwerk, das wir uns live im Vortrag erarbeiten konnten.
Als wir uns im Anschluss an diesen inspirierenden Vortag in kleinen Gruppen trafen, wollten wir das gerade Erfahrene umsetzen und das Netzwerk der Vinissima selber erleben. Jede Weinfrau hatte 30 Sekunden Zeit, um sich den anderen Mitgliedern in besonderer Weise und mit einer eigenen Geschichte eindrücklich vorzustellen. Auf diese Weise wurde uns allen bewusst, über welch einen Schatz an Erfahrungen, Interessen und Können wir in unserem mit mehr als 500 Mitgliederinnen starken Netzwerk verfügen!

Als wir uns dann gegen 19:00 alle festlich in weiß gekleidet zum Diner en Blanc zum Sektempfang und fliegendem Vorspeisenbuffet im herrlich illuminierten und festlich geschmückten Innenhof wiedertrafen, war die Stimmung freundschaftlich und beflügelt.  Auch der Festsaal, in den wir uns zum Diner an wundervoll dekorierten und komplett in weiß gehaltenen Tischen setzten, war wunderschön! Als nun auch das in weiß gehaltene Menü, natürlich ausschließlich von weißen Weinen einiger Vinissima begleitet, auch wirklich liebevoll dargeboten und ausnehmend lecker war, wurde die Stimmung immer ausgelassener.  Ihren vorläufigen Höhepunkt fand sie in der Ehrung der Gründerinnen! Andrea Wirsching fand sehr bewegende Worte, als sie die Geschichte des vor 25 Jahren gegründeten Vinissima - Frauen und Wein e.V. erzählte und die Gründerinnen in wirklich emotionaler Form präsentierte. Eine riesige weiße Torte, hereingetragen unter Feuerwerk wie auf einem Kreuzfahrtschiff, war genial inszeniert. Für das große Foto wurde die Torte angeschnitten und bildete den Beginn des Desserts, das in einem weiteren Raum der Wolkenburg unter Anderem serviert wurde. Hier kam es nun zu dem wirklichen Höhepunkt des Abends, denn hier konnte der DJ schnell feststellen, dass die VINISSIMA gerne tanzen. Und das ausgiebig, gerne mit Gesang und sehr gerne lange.

Sonntag, den 12. Juni 2016, Mitgliederversammlung

Der Sonntag fand in der einzigartigen Kulisse des KölnSky im 28. Stock des Triangle‐Turms statt. Bodentiefe Fenster ließen, trotz eher trübem Wetter, einen großartigen Blick über den Rhein auf Köln, den Dom und weitere Teile der Stadt zu. Wir waren alle sehr beeindruckt!
Die anschließende Mitgliederversammlung bestand in der Vorstellung der neuen Mitglieder durch Trixi Bannert. Wieder wurde uns dadurch klar, welch tolle Frauen zu unserem professionellen Weinnetzwerk gehören und uns mit ihren Fähigkeiten bereichern möchten. Großartig!

Einen wiederum emotionalen Rückblick gab uns Andrea Wirsching als scheidende Vinissima-Präsidentin, die von Susanne Wolf, in Vertretung für den Vorstand, für ihre hervorragende Arbeit sehr gelobt und anschließend entlassen wurde. Bei der Neuwahl des Präsidiums wurde Susanne als neue Präsidentin, sowie Anette Closheim als zweite Vorsitzende gewählt. Petra Tröndle wurde als Schatzmeisterin bestätigt, genau wie Simone Böhm und Trixi Bannert als Beirätinnen. Neu in den Beirat wurden Dagmar Rückrich-Menger (Schriftführerin) und Jennifer Henne-Bartz gewählt.

Ein sehr schönes, kurzweiliges und professionelles Wochenende nahm damit sein Ende und wir dürfen alle ganz gespannt sein auf die weiteren Treffen unseres tollen Netzwerkes!

Durch KLICK auf die Fotos vergrößern diese sich und es startet eine Fotopräsentation.

(Bilder: Ralf Kaiser, Doris Pogantke, Anke Schmidt)

Freitagabend im Brauhaus FRÜH

Netzwerktag

Diner en Blanc

Mitgliederversammlung

 

Mitglied werden

Sie sind professionell im Wein tätig und möchten sich in unserem Verein/Netzwerk engagieren?
Weiterlesen >

Wir unterstützen