Direkt zum Inhalt springen

Netzwerkwochenende in Mainz

Ein grandioses Netzwerkwochenende in Mainz

Vinissima aus ganz Deutschland trafen sich vom 7.-9. Februar 2014 zum Weiterbilden, Netzwerken und Austauschen in Mainz. Unter dem ‚bischöflichen’ Dach des Tagungszentrum Erbacher Hof waren 150 Weinfrauen aus Deutschland angereist, um spannende Themen rund um das Dachmotto ‚Wein, Weib, Wirtschaft’ zu erleben.

Der Samstag begann mit einer Blindprobe mit internationalen Rieslingweinen „ Riesling in Deutschland zuhause, in der Welt daheim“, kompetent geführt und moderiert von Caro Maurer, dem ersten deutschsprachigen weiblichen Master of Wine.
Monika Reule, Geschäftsführerin des Deutschen Weininstituts, zeigte spannende Ergebnisse einer vom DWI in 2013 durchgeführten Marktstudie über die Sicht von Konsumenten auf deutsche Weine.
Oliver Knab, von der BUS Akademie in Bonn vermittelte Wissen um das kompetente Auftreten im Alltags- und Berufsleben und informierte über die Weiterbildungsmöglichkeiten der BUS Akademie.
Höhepunkt des Vortragstags war zweifellos die Präsentation von Kerstin Plehwe, Politikjournalistin aus Berlin zum Thema ‚Female Leadership’. Sie zeigte anhand von erfolgreichen Frauen die Kernkompetenzen für das erfolgreiche Führen von Frauen in der oft von Männern dominierten Gesellschaft, und die jeweils individuell unterschiedlichen Wege, Dinge zu erreichen. Sieben Kernkompetenzen stellte sie in einem mitreißenden Vortrag vor, und alle Anwesenden waren restlos begeistert.

Zum Abschluss des Tages dann der kulinarisch- vinologische Genuss: Vinissima Christina Fischer hatte in Zusammenarbeit mit Küchenchefin Eva Eppard vom Restaurant Kupferbergterrassen den ‚Wein & Speisen Parcours’ mit Vinissima Weinen bestückt. An unterschiedlichen Stationen wurden jeweils eine Speise und der dazu passende Wein serviert. Die Vinissima Frauen durften sich bewegen, um an die nächste Kombination zu kommen. Ein kurzweiliges „Walking-Dinner“ Format, sehr kommunikativ und spannend. Man redete ganz natürlich über die Kombination von Wein & Speisen, aber traf auch ständig neue Gesprächspartnerinnen. Für uns Vinissima Frauen wie gemacht!

Der Sonntag stand ganz im Zeichen der Mitgliederversammlung und den Neuwahlen des Vorstands. Verabschiedet wurden die erste Vorsitzende Ulrike Lenhardt, die ebenso wie Schriftführerin Eva Raps, Finanzvorstand Eveline Jenne, Beirätin Astrid Schales und Sybille Studier, satzungsgemäß nicht mehr wiedergewählt werden konnten.
Als neue Vorsitzende wurde Andrea Wirsching aus Iphofen, Franken von der Versammlung gewählt. Bestätigt im Amt wurde die zweite Vorsitzende Susanne Wolf, Rheingau, sowie Beirätin Anette Closheim, Nahe. Weiterhin neu im Vorstand: Petra Tröndle, Baden, als Finanzvorstand, Nadja Essig, Württemberg als Schriftführerin, sowie Christine Baumann, Pfalz, und Trixi Bannert, Nordrhein-Westfalen, als Beirätinnen.
Weiterhin wurden 30 neue Vinissima Mitglieder dem Verein von ihren Patinnen vorgestellt. Insgesamt wuchs die Mitgliederzahl damit auf 456 Mitglieder.

(Text: Ulrike Lenhardt)

Durch KLICK auf die Fotos vergrößern diese sich und es startet eine Fotopräsentation.

Netzwerktag

Wein-und Speisenparcours

Mitgliederversammlung

 

Mitglied werden

Sie sind professionell im Wein tätig und möchten sich in unserem Verein/Netzwerk engagieren?
Weiterlesen >

Wir unterstützen