Direkt zum Inhalt springen

Edle Tropfen für Vinissima: SIZILIEN

Edle Tropfen für Vinissima: SIZILIEN

(Fotogalerie am Ende des Berichts)

 

Verkostung am 01. November 2014

in der Trattoria Enoteca Incognito  in Eberbach

Referentinnen: Vinissima Gabi Eifert und Vinissima Uta Mück-Thörle

 

Gabi erklärte uns die geografische Lage Siziliens, das Dreieck vor der Stiefelspitze Italiens, getrennt von Italien durch die Straße von Messina (schmalste Stelle 3 km), im Norden grenzend an das Thyrrenische Meer, im Osten an das Ionische Meer. 

Auch erfuhren wir Spannendes über die Geschichte und die Flagge Siziliens.

Sizilien ist aufgeteilt in 9 Regionen: Palermo (Hauptstadt), Catania, Agrigent, Caltanissetta, Enna, Messina, Ragusa, Syrakus, Trapani.

Die Weinanbaufläche beträgt ca. 200.000 ha, davon 179.000 ha Weintrauben und 21.000 ha Tafeltrauben und Rosinen. Weinproduktion: ca. 10.000.000 hl/Jahr, 75 % der Weinanbaufläche sind mit weißen Rebsorten bepflanzt (z.B. Grillo, Inzolia, Cataratto, Trebbiano, Moscato) 25 % mit roten Rebsorten (z.B. Nero d‘Avola, Nerel, Frappato).

Es gibt 11 klassifizierte Weinanbaugebiete: Monreale DOC, Alcamo DOC, Erice DOC, Marsala DOC, Val di Mazara DOC, Terre Sicane, Castelli Nisseni, Val die Noto DOC, Ätna DOC, Messina inkl. Äolische Inseln DOC, Cerasuolo di Vittoria DOCG.

Gabi erläuterte uns die Klassifizierung der italienischen Weine ( Vino da Tavola, IGT – Indicazione Geografica Tipica, DOC – Denominazione di Origine Controllata, DOCG – Denominazione di Origine Controllata e Garantita).

Es gibt 23 DOC-Weine, die mitunter völlig unbekannt sind: Alcamo, Contea di Sclafani, Contessa Entellina, Delia Nivolelli, Eloro, Erice, Etna, Faro, Inzolia, Malvasia delle Lipari, Mamertino di Milazzo o Mamertino, Marsala, Menfi, Monreale, Moscato di Noto, Moscato di Pantelleria, Moscato di Siracusa, Riesi, Salaparuta, Sambuca di Sicilia, Santa Margherita di Belice, Sciacca, Vittoria.  Auch sie dürfen mit dem Zusatz "Sicilia" verkauft werden, um die Herkunft zu verdeutlichen. Die DOC-Bezeichnungen werden in Sizilien kontinuierlich erweitert.

Von den 70 DOCG-Weinen in Italien gibt es seit September 2005 nur 1 DOCG-Wein aus Sizilien: Cerasuolo di Vittoria, aus der Provinz Ragusa Caltanissetta und Catania (123 ha zugelassen). Rebsorten: Frappato (mind. 30-50%) und Nero d`Avola (50-70%).

IGT-Weine auf Sizilien: Nero d’Avola, Pignatello, Cabernet Sauvignon. Die IGT-Weine dürfen zusätzlich die Bezeichnung "Terre Siciliane" auf das Etikett drucken. So kann jeder die Weine ihrer Herkunft zuordnen.

Zusätzlich gibt es das Konzept der Lagenweine (territoriali) die Winzer mit einer Katasterkarte auf dem Rückenetikett bewerben können.

Es mag überraschen, dass es trotz des heißen und trockenen Klimas in Sizilien deutlich mehr Weißwein als Rotwein gibt. Dafür ist der Marsala verantwortlich, der den Sizilianischen Weinmarkt historisch dominierte. Seit Mitte der 1990er Jahre ist jedoch der Rotweinanteil gewachsen, auch weil die einheimischen und neu angekommenen Weingüter internationale Sorten wie Cabernet Sauvignon, Merlot und Syrah gepflanzt haben. Diese Neupflanzungen befinden sich fast alle im Inselwesten in Reichweite der Hauptstadt Palermo.

In der anschließenden Verkostung wurden die 13 sizilianische Weine von unseren beiden Fachfrauen Gabi und Uta ausführlich erläutert. Anschließend erfuhren wir noch einiges Spannendes zum Thema Marsala. Z.B. gibt es je nach Farbe, Zuckergehalt oder Qualitätsstufe zahlreiche unterschiedliche Bezeichnungen.

Zum Essen gab es dann noch 6 weitere tolle Weine, sowie einen hochwertigen Grappa Ben Rye [Donnafugata Pantelleria, 100% Zibibbo (Moscato d’Alessandria), getrocknete Trauben, 42% vol. (VK 38 €)]

Es war wieder einmal eine wunderbare lehrreiche Veranstaltung. Wir danken Gabi und Uta ganz herzlich für die tolle Weinprobe und die arbeits- und zeitintensive Vorbereitung.

Die Verkostung war auch ein Vorgeschmack auf die bevorstehende Studienreise nach Sizilien Ende April 2015, die die beiden ebenfalls organisieren.

 

Text: Stefanie Dreißigacker

 

Foto-Galerie

 

Mitglied werden

Sie sind professionell im Wein tätig und möchten sich in unserem Verein/Netzwerk engagieren?
Weiterlesen >

Wir unterstützen