Direkt zum Inhalt springen

Ein Abend in Hohenlohe

Vorabendprogramm zum Heilbronner Marketingtag bei den Württemberger Vinissima

Die Regionalgruppe Württemberg hat im Raum Bretzfeld insgesamt 6 Weingüter, die bei Vinissima Mitglied sind. Somit bot es sich an, zum Vorabendprogramm des Heilbronner Marketingtages einige der Vinissima und ihre Betriebe kennen zu lernen. Wir trafen uns in den Räumen des neu umgebauten Bahnhof Busch in Bretzfeld und trotzten dem Regenschauer mit einem Glas Sekt vom Weingut Busch aus Dimbach.
Danach fuhren wir gemeinsam zum Weingut Schwab nach Dimbach. Auf dem Weg dorthin bot uns die Sicht in das Hohenloher Land schon einen tollen Ausblick über die Weinberge und die tolle Lage. Karin und Heinz begrüßten uns sehr herzlich mit einem Gläschen Sekt. Nach einem kurzen Blick in den Keller ging es weiter zum Hauptarbeitsplatz von Karin, der Küche in der Weinstube. Auf der Terrasse genossen wir bei strahlendem Sonnenschein nicht nur die Weine, sondern auch leckere Häppchen.
Danach ging es weiter nach Adolzfurt, wo wir von Regina und Boris Birkert vom gleichnamigen Weingut begrüßt wurden. Auch hier gab es wieder drei Weine und jede Menge zu sehen und zu erfahren. Selbst die Nachwuchswinzer Jakob (5) und Bastian (3) waren ganz gespannt auf die Weinfrauen und natürlich mit Elan bei der Kellerführung mit dabei. Nach Einblicken in die Vinothek, den Verkauf und den Keller gab es einen Merlot aus dem Barriquefass zu probieren, wozu wir handgeschöpfte Schokolade genießen durften. Da wir leider sehr unter Zeitdruck standen, verließen wir den Keller durch die Hintertür und überquerten zielstrebig die Straße zum Weingut Borth von Andrea und Michael Borth.
Auch hier gab es drei Weine zu Probieren, u.a. einen Muskattrollinger - ein sehr aromatischer und interessanter Rotwein, den viele der Nicht-Württembergerinnen zum ersten Mal tranken. Ebenso gab es einen kräftigen 2011er Spätburgunder direkt vom Fass.
Zum Abschluss führte uns die Tour wieder zurück in den Bahnhof Busch in Bretzfeld, welchen Elvira und Markus mit sehr viel Geduld, liebvoll bis ins kleinste Detail umgebaut haben und nun neben ihrem Weinbaubetrieb in Eigenregie mit Restaurant, Hotel und Vinothek führen und damit schon recht erfolgreich sind. Bei leckeren Essen ließen wir den Abend mit guten Weinen und tollen Gesprächen ausklingen.
Herzlichen Dank an alle Vinissima, die mit dabei waren und auch für den Fahrdienst von Andrea und Karin. Wir hoffen es hat euch genauso viel Spaß gemacht wie uns und für das nächste Jahr laden wir gerne wieder zum Vorabendprogramm zu uns nach Hohenlohe ein. (Regina Birkert)

 

Galerie

 

Mitglied werden

Sie sind professionell im Wein tätig und möchten sich in unserem Verein/Netzwerk engagieren?
Weiterlesen >

Wir unterstützen