Direkt zum Inhalt springen

Alle Termine

Mittwoch, 24. Februar 2021 | via Zoom
Fortbildung Basis

Württemberger-Zoom-Meeting: Thema Food Pairing

erstellt von: Annette Huber.

Da leider Präsenz-Veranstaltungen immer noch nicht möglich sind, werden wir am Mittwoch, den 24.02.2021 um 19 Uhr ein weiters Württemberger-Zoom-Meeting machen. Hierfür konnten wir die amtierende württemberger Weinprinzessin Henrike Heinicke (Interessentin) gewinnen. Sie wird uns über das Thema Food Pairing Schokolade und Wein berichten. Selbstverständlich werden wir auch einen praktischen Teil haben.

Kurze Erläuterung zu dem Thema:
Schokolade und Wein mögen zwar eine außergewöhnliche Verbindung darstellen, aber sie gehören zusammen, als seien sie für einander geschaffen worden“ (Schell, 2009).
- Warum passt Schokolade und Wein so gut zusammen und was haben sie gemeinsam?
Hintergrund der Bachelorarbeit Gemeinsamkeiten von Schokolade und Wein
Kurze Erklärung der Food Pairing und Food Completing Theorie
Richtige Verkostung von Schokolade in Kombination von Wein
Verkostung der zwei Pairings / Completings Umami Papua mit trockenem Riesling (in meiner Arbeit hatte ich den Riesling Monrepos der HS Geisenheim 2017, 12,5 % vol, 6g/L Säure, 8 g/L RZ)
Fruit Noir mit trockener Rotweincuvée / nicht zu starker und nicht zu leichter Rotwein, also sowas wie Merlot zb. (In meiner Arbeit hatte ich die Cuvée Traumzeit vom Staatsweingut Weinberg (Acolon, Cabernet Dorsa, Cabernet Rubin) 13 % vol. 5,5 g/L Säure, 5 g/L RZ)


Damit wir die Schokolade bestellen und euch zusenden könnt, benötigen wir deine Anmeldung, bis spätestens 10.02.2021 über die Vinissima-Homepage. Den Unkostenbeitrag für die Schokolade steht im Moment noch nicht fest.
Die Weine für die Verkostung könnt Ihr beliebig selbst auswählen.

Wir freuen uns auf einen interessanten Vortrag.

 

Mitglied werden

Sie sind professionell im Wein tätig und möchten sich in unserem Verein/Netzwerk engagieren?
Weiterlesen >

Wir unterstützen