Direkt zum Inhalt springen

Alle Termine

Donnerstag, 04. März 2021 | online via Zoom
Fortbildung Basis

Kommunikations-Workshop

Frauen in der Weinwirtschaft – Wir reden Klartext!
Geschlechterspezifische Kommunikation –
Verstehen, Verstanden und Gehört werden

Dozentin
Dipl.‐Ing. Gerhild Burkard, Sommelière, Coach

Inhalt
Viele Frauen in der Weinwirtschaft, ob im Weinberg, Weinkeller oder im Weinhandel und Vertrieb müssen sich neben den fachlichen Herausforderungen oft auf eine Männerwelt mit eigenen Gesetzen und Regeln einlassen und auseinandersetzen. Sie fühlen sich oft missverstanden, werden nicht gehört. Der Kampf gegen die
„Windmühlen“ kostet Nerven und Kraft, die bei der eigentlichen Arbeit fehlt.
Praxisorientierte Strategien im Workshop geben den Frauen Hilfestellung das Dominanzverhalten, der meist männlichen Gesprächspartner besser einzuordnen, dies für ihre Zwecke zu Nutzen und standzuhalten. Anhand von Beispielen werden der Umgang mit Konflikten sowie kommunikative  Unterschiede zwischen Frauen und Männern aufgearbeitet. Das souveräne Meistern wichtiger Gesprächssituationen, das Reagieren auf „Killerphrasen“ und verbale Angriffe wird vermittelt. Aufregung, schlaflose Nächte und Magenschmerzen lassen wir hinter uns.  Das professionelle Auftreten, die eigene Kommunikationsstärke und Selbstsicherheit wird geschärft. Die fachliche Kompetenz wird in den Vordergrund gestellt, um von Anfang an in der „Weinwelt“ akzeptiert zu werden.

Zur Person
Bis Ende 2011 war ich 20 Jahre selbstständige Architektin und Gesellschafterin im Architekturbüro 3pass in Köln. Daneben habe ich seit 2004 im Weinhandel meines Mannes nebenher mitgearbeitet und so mein Weinwissen über viele Jahre aufgebaut. 2010 habe ich die IHK Sommelier Prüfung bestanden.
In 2012 gewann ich den Wettbewerb als Champagner Botschafterin in Deutschland. In der Weinwelt arbeite ich als Dozentin, übernehme Weinmoderationen, organisiere als eingetragenes Reisebüro Weinreisen. Durch die Fortbildung, arbeite ich regelmäßig für Firmen und private Kunden im Bereich der Kommunikation, Konfliktmanagement und Mitarbeiterschulung. Das Thema Kommunikation und Konfliktmanagement für Frauen lehrte ich als Lehrbeauftragte in jedem Semester für Bachelor und Masterstudierende von 2012 bis Ende 2016 an der TH Köln im Fachbereich Architektur. Zusätzlich leite ich diese Seminare seit 2012 an verschiedenen Architektenkammern in ganz Deutschland, da die Baubranche ähnlich, wie die Weinwelt stark von Männerdominanz geprägt ist und die Probleme transferierbar sind.

Zielgruppe
Frauen in der Weinwelt

Hinweis
Teilnehmerzahl min. und max. 12 Personen.

Ablauf
9.30‐ 13.00 Uhr mit 2x 10 Minuten Pause
14.00 Uhr – 16:30 Uhr mit 2x 10 Minuten Pause

Preis
78,- EUR (Interessentin: 85 EUR)

Anmeldung: über diese Seite unten rechts. Du erhältst dann direkt eine Bestätigung per E-Mail mit angehängter Rechnung. Einige Tage vor der Veranstaltung erhältst Du dann per E-Mail Deinen Link, um Dich einzuloggen.

Anmeldeschluss: 18. Februar 2021

Stornokosten: Bei einer Absage nach dem 18. Februar 2021 fällt der volle Betrag als Stornokosten an, sofern keine Ersatzteilnehmerin gefunden wird.

 

 

Mitglied werden

Sie sind professionell im Wein tätig und möchten sich in unserem Verein/Netzwerk engagieren?
Weiterlesen >

Wir unterstützen