Direkt zum Inhalt springen

Alle Termine

Dienstag, 07. September 2021 | Flörsheim-Dalsheim / Rheinhessen
Fortbildung Basis

Wiederentdeckte Rebsorten - Chancen für die Zukunft!?

Wir probieren die Weine vom Grünfränkisch, Grünen Adelfränkisch, Schwarzblauen Riesling, Fränkischen Burgunder, Arbst, Süßschwarz  uvm.
In einer Präsentation geben Ulrich Martin und Andreas Jung uns Einblick in die Vielfalt der wiederentdeckten historischen Rebsorten. Sie berichten von ihren Forschungen, den Erfahrungen im Anbau und präsentieren 12-15 Weine der noch unbekannten Rebsorten. Sie beleuchten die Perspektiven dieser Weine für den sich stetig im Wandel befindenden Weinmarkt. Außerdem blicken wir gemeinsam auf die Chancen und das Potential, welches in Zeiten des Klimawandels in diesen Rebsorten schlummert.

Ein verloren gegangener Schatz!
Wiederentdeckt an verborgenen Fundorten, erforscht Andreas Jung auf eine besondere Art und Weise, die heute noch weitgehend unbekannten Weinreben. Seine Forschungsarbeit bildet die Grundlage für das Projekt „Historische Rebsorten“.

Andreas Jung: Geobotaniker, Völkerkundler, Ampelograph
Ulrich Martin: Rebveredler und Winzer 

Das Vergangene wieder lebendig machen
Damit interessierte Weingüter ganze Weinberge dieser Kostbarkeiten anpflanzen können, werden die einzelnen Rebenfunde in seiner Rebschule vermehrt.
Um die faszinierende Welt rund um diese Seltenheiten für Sie wieder erlebbar zu machen, gründete er „Historische Rebsorten“.

Organisiert ist diese Veranstaltung von den beiden Vinissima Ulrike Wechsler-Engel und Andrea Böhm

Ort:  Weingut Engel, Untergasse 39, 67592 Flörsheim-Dalsheim

Datum: 07.September 2021 

geplanter Ablauf:
ab 18.40 Uhr Get-together  
Start: 19.00 Uhr 
Ende: ca. 22:00 Uhr

Anmeldung: verbindlich über diese Seite unten rechts, klick auf "anmelden". Bitte den Betrag erst kurz vor der Veranstaltung überweisen.

Anmeldeschluss: 25.August 2021 (Stornierungen nach dem 25.08.21 sind nicht mehr erstattbar gerne kann aber eine Ersatzteilnehmerin einspringen)

Kostenbeitrag:  30,- EUR  inkl.Weine und Imbiss (35,- EUR für Interessentinnen)

Für Rückfragen Tel.Nr.: 06243 6574 Ulrike Wechsler-Engel

Und denke daran: Don't drink and drive!

Wir unterstützen die Initiative Wine in Moderation (WIM).

 

zurück zur Übersicht

 

Mitglied werden

Sie sind professionell im Wein tätig und möchten sich in unserem Verein/Netzwerk engagieren?
Weiterlesen >

Wir unterstützen