Direkt zum Inhalt springen

Alle Termine

Donnerstag, 02. Juni 2022 | Darmstadt
Fortbildung Basis

Underdogs mit Biss - Weinprobe mit drei verkannten Wein-Talenten im vinocentral

erstellt von: Manuela Groebe.

Mit dem Wein ist es ein bisschen wie im Filmgeschäft: Da gibt es die ganz Großen, die allgegenwärtig sind, von den Medien hochgejazzt werden und Preise abräumen – und es gibt die Underdogs: verkannte Talente und gefallene Sterne. 

Drei davon verkosten wir am Donnerstag, dem 2. Juni, im vinocentral, wohin Vinissima-Interessentin Janne Böckenhauer einlädt.

Das vinocentral ist Weinfachhandel, Spezialitäten-Geschäft und Weinbar in einem. Seit über 25 Jahren bringt es urbanes Flair an den Darmstädter Hauptbahnhof – und handwerklich gemachte Weine unter die Leute. Das Konzept ist vielseitig und lebendig: Über 1.500 europäische Weine, Online-Weinproben, WeinTreffen, Jazzabende und ein internationales, inklusives Team bestehend aus Geisenheim-Absolvent*innen, Sommeliers/Sommelièren, Quereinsteiger*innen, Menschen mit Behinderung und Studierenden – alle verrückt nach Wein und guten Lebensmitteln. Gerade wurde umgebaut und der Vinothek ein Relaunch verpasst.

Nach einer kleinen Vorstellung gehts ans Probieren, moderiert von vinocentral-Weinfachfrau Geunhye Yook, die ein Faible für Weine jenseits des Mainstream hat:

Los gehts mit einem Müller-Thurgau, der häufig nur eine Nebenrolle einnimmt. Unter der antiautoritären Regie des Naturwein-Winzers Stephan Krämer aus Franken blüht er jedoch auf und spielt eine echte Charakterrolle.

Es folgt ein Beaujolais von Château Cambon, der zeigt, wie ausdrucksstark und vor Präsenz strotzend dieser einst so gehypte Wein sein kann, wenn man ihn nur lässt.

Last but not least: ein Gutedel. Ein echtes Reben-Urgestein, dem ein wirklicher Durchbruch in den Olymp der Superstars aber versagt blieb. Wie ungerecht das ist, zeigt er in seiner Rolle als Terroirträger, die ihm der Markgräfler Winzer Hanspeter Ziereisen quasi auf den Leib geschrieben hat. 

Dazu gibt es einen kleinen Imbiss, bestückt aus der Frischetheke des vinocentrals mit italienischem Schinken, Salami, Käse, Antipasti und Brot.

Donnerstag 02.06.2022 von 19:00 bis 21:00 Uhr

vinocentral, Platz der Deutschen Einheit 21, 64293 Darmstadt, direkt am Hauptbahnhof (also gut mit dem Zug zu erreichen)  Wer lieber mit dem Auto anreist und bereit ist eine Fahrgemeinschaft anzubieten vermerkt das bitte in der Anmeldung.

Kostenbeitrag:  20,- €   (Interesentinnen 22,- €) wird vor Ort gezahlt

Teilnehmerzahl: min 8 / max 15

Bei Fragen: Janne Böckenhauer boeckenhauer@vinocentral.de Tel. 0178 7784319

oder an Regionalsprecherinnen: Manuela Groebe /Gabi Eifert 0172 59259 rheinhessen@vinissima-ev. de

 

und denkt bitte daran: Don't drink and drive!

Wir unterstützen die Initiative Wine in Moderation (WIM).

zurück zur Übersicht

 

Mitglied werden

Sie sind professionell im Wein tätig und möchten sich in unserem Verein/Netzwerk engagieren?
Weiterlesen >

Wir unterstützen