Direkt zum Inhalt springen

Alle Termine

Freitag, 25. - 27. August 2017 | rund um Heppenheim
Fortbildung Basis

Klein aber fein - Exkursion ins Anbaugebiet Hessische Bergstraße

Die Hessische Bergstraße ist mit knapp 441,5 ha bestockter Rebfläche das kleinste der 13 deutschen Weinbaugebiete; im Ertrag sind etwa 422 ha. Ungefähr ein Viertel der bewirtschafteten Fläche sind Steillagen. Das Anbaugebiet zeichnet sich dadurch aus, dass auf einer sehr kleinen Fläche mit vielen unterschiedlichen Böden eine recht große Rebsortenvielfalt angebaut wird. Bereits vor 2000 Jahren entdeckten die Römer die Schönheit und das milde Klima der "strata montana", der Bergstraße. Sie pflanzten die ersten Reben auf die sonnenbeschienenen Hügel der Region. So entstand an den Hängen des Odenwaldes ein Weinanbaugebiet, das eine Menge zu bieten hat: Landschaftliche Schönheit, mittelalterliche Städtchen und ein im angenehmen Klima hervorragend gedeihender Wein.

Unsere Vinissima-Kollegin Anja Antes kommt von dort und hat in Zusammenarbeit mit Weinreise-Expertin und Vinissima Jeanet Bruining ein vielseitiges und lehrreiches Exkursions-Programm für uns zusammen gestellt. Herzlichen Dank den beiden für dieses ehrenamtliche Engagement!

geplantes Programm:

Freitag, 25. August 2017 (optional)

Get-Together auf dem Wein- und Sektfest in der Bergsträßer Winzer e.G. mit der Jungwinzerinnengruppe VINAS (zu der auch Anja gehört) zum Weinfest-Opening auf der Dachterasse: Wein, Wein-Cocktails, Snacks und Musik, <Fest-Programm wird bald an dieser Stelle verlinkt sein>
Preis: jede zahlt selbst vor Ort
Treffpunkt: wird noch bekannt gegeben

 

Samstag, 26. August 2017

Ankunft in den Hotels bis 9:30 Uhr
Vom Hotel "Halber Mond" in Heppenheim aus sind es nur ca. 10 Minuten zu Fuß zu den Bergsträßer Winzern. Vom Hotel Engel etwas länger.

Oder mit dem Auto direkt zur Winzergenossen/Viniversum (s.u.) kommen und es dann am nächsten Morgen vor der Fahrt zu Griesel-Sekt abholen (ein schöner Morgenspaziergang von ca. 15 min).

Thema: Die Vielfalt der Hessischen Bergstraße

Treffpunkt: um 9:45 Uhr Bergsträßer Winzer + Viniversum, Darmstädter Straße 56, Heppenheim www.bergstraesserwinzer.de
Um Punkt 10 Uhr gehen wir zur Verkostung auf dem Wein- & und Steinerlebnispfad (Höhepunkt der Deutschen Weinkultur) mit Vinissima Anja Antes (Weinkönigin der Hessischen Bergstraße 2015/2016), Dauer ca. 1,5 Std., anschließend Betriebsführung mit Weinprobe, Mittags-Vesper und Kaffee im Anschluss

Fahrt mit Großraumtaxen zum
Weingut Hanno Rothweiler, Berliner Ring 184, Bensheim-Auerbach www.hanno-rothweiler.de
Hier treffen wir einen experimentierfreudigen Winzer, mit internationalen Rebsorten und vorwiegend Ausbau im Barrique
Weinprobe plus Sekt, Käse und Brot

Weiterfahrt zum
Weingut der Stadt Bensheim, Darmstädter Straße 6, Bensheim  www.weingut-der-stadt-bensheim.de
Das einzige städtische Weingut an der Bergstraße, verpachtet an Axel Seiberth. Kleine Weinprobe.

Rückfahrt gegen 18.15 Uhr

gegen 19.00 Uhr Ankunft in den Hotels in Heppenheim

um 20.00 Uhr für alle Abfahrt am Hotel "Halber Mond", Ludwigstraße 5

Fahrt zum Hessischen Staatsweingut Domäne Bergstraße, Darmstädter Straße 133, Heppenheim  <Internet: domaene-bergstrasse>
Vinothek & Weinterrasse im ehemaligen Rebmuttergarten der Domäne Bergstraße
Weinprobe, Thema: Vergleich Bergstraße / Rheingau (v.a. Riesling)
Abendessen

gegen 23.00 Uhr Abfahrt zu den Hotels, Rückweg auch zu Fuß möglich (ca. 20 min.)

 

Sonntag, 27. August 2017

09.15 Uhr Anreise mit eigenen PKWs (Fahrgemeinschaften bilden) in die Bensheimer Innenstadt (Parkplatzsuche mit einplanen)
09.30 Uhr Griesel-Sekt, Sekthaus Streit GmbH & Co KG, Grieselstraße 34, Bensheim  www.griesel-sekt.de
Kleine Sektverkostung

10.40 Uhr Abfahrt nach Zwingenberg
11.00 Uhr Weingut Simon-Bürkle, Wiesenpromenade 13, 64673 Zwingenberg  www.simon-buerkle.de
elterliches Weingut unserer 1. Vorsitzenden Susanne Wolf, geb. Bürkle
Wir gehen in die Weinberge unterhalb von Melibokus und Auerbacher Schloss mit Weinprobe + kleiner Snack.
Thema: Flurbereinigung, Aromasorten und Rotweine

gegen 13.00 Uhr Abfahrt nach Roßdorf        
Weingut Werner Edling, Kirchgasse 9, 64380 Roßdorf  www.weingut-edling.de
bei Vinissima Lisa Edling, mit wunderschöner Hütte im Weinberg, dort Mittagessen und Rotweinverkostung
Kaffee und Kuchen zum Abschluss

individuelle Heimreise

 

Kulturangebot:
Für diejenigen die am Freitag schon früher anreisen wollen, oder den Sonntagnachmittag noch an der Bergstraße verbringen möchten, gibt's hier noch ein paar Kulturtipps von Jeanet Bruining <KLICK>.

 

Preis für Sa und So:  90,- € für Mitglieder, 99,- € für Interessentinnen

Anmeldung: über diese Seite unten rechts, die Teilnahme am Freitagabend ist optional, bitte im Bemerkungsfeld eintragen ob ja oder nein!

Bitte auch unbedingt eintragen, falls vegetarisch gewünscht wird, oder Unverträglichkeiten vorliegen.

Anmeldeschluss: 14. August 2017

Stornokosten: Bei einer Absage nach dem 14. August  2017 fällt der volle Betrag als Stornokosten an, sofern keine Ersatzteilnehmerin gefunden wird.

 

Hotels

In den nachfolgenden Häusern haben wir Zimmer für Vinissima optioniert:

Hotel Halber Mond
Ludwigstraße 5
64646 Heppenheim
+49 6252 126 848 | +49 6251 944 970
info@halber-mond.com
www.halber-mond.com

Einzelzimmer 75,00 EUR inklusive Frühstück pro Zimmer/Nacht
Doppelzimmer 102,00 EUR inklusive Frühstück pro Zimmer/Nacht
Doppelzimmer zur Einzelnutzung 92,00 EUR inklusive Frühstück pro Zimmer/Nacht

Option:  bis 31. Juli 2017 unter dem Stichwort „Vinissima“

_______________________________________________________________________________

 

Goldener Engel | Hotel - Restaurant
Großer Markt 2
64646 Heppenheim
+49 (0) 6252 / 25 63
info@goldener-engel-heppenheim.de
www.goldener-engel-heppenheim.de

Doppelzimmer Standard  inkl. Frühstück zu 102,00 € pro Nacht und Zimmer
Einzelzimmer inklusive Frühstück 72,00 € pro Nacht und Zimmer
Option:  bis 31. Juli 2017 unter dem Stichwort „Vinissima“

Das Hotel befindet sich in der malerischen Altstadt Heppenheims, daraus ergibt sich eine erschwerte Zufahrts- und Parksituation. Am Hotel befinden sich 12 Parkplätze nach Verfügbarkeit, welche nicht reserviert werden können. Selbstverständlich kann das Gepäck immer am Haus entladen werden.
Zufahrt zum Parkplatz: 7:00 Uhr – 22:00 Uhr. Bitte bei Anreise Laudenbacher Tor/Ecke Kirchengasse ins Navigationssystem eingeben.