Direkt zum Inhalt springen

Alle Termine

Mittwoch, 22. - 23. August 2018 | Frankfurt am Main / Hessen
Fortbildung Premium

DLG-SensorikSeminar „Wein & Sekt“ mit Zertifikatprüfung

Wir freuen uns, wieder in Zusammenarbeit mit der DLG-Akademie, ein Sensorik-Seminar mit Qualifikationstest zum DLG-Sensorik-Zertifikat für Wein und Sekt exklusiv für unsere Mitglieder anbieten zu können.

Ziel:
Ziel ist, bei den Teilnehmern sensorische Grundlagen- und Methodenkenntnisse zu vertiefen und einschlägige Testmethoden praktisch zu üben. Ein Schwerpunkt wird die Produktbewertung anhand des DLG-5-Punkte-Schemas® sein. Bei Bestehen des Qualifikationstests erhalten die Teilnehmerinnen mit dem DLG-Sensorik-Zertifikat die akkreditierte Bestätigung als sensorische Sachverständige in diesem Produktbereich. Die Bedingungen für das DLG-Sensorik-Zertifikat für sensorische Sachverständige findest Du >hier<.

Inhalt:

  • Darstellen der Bedeutung des DLG-Sensorik-Zertifikats für den sensorischen Sachverständigen
  • Praktische Anwendung sensorischer Prüfmethoden anhand wässriger Lösungen und Wein: Geschmacksschwellenprüfung, Rangordnungsprüfung, Erkennungsprüfungen, Dreiecksprüfungen, Paarweise
  • Unterschiedsprüfung, Aromaerkennungsprüfung, Beschreibende Prüfung mit integrierter Bewertung nach DLG-5-Punkte-Prüfschema
  • Erörterung von Qualitätskriterien bei Wein und Sekt
  • Abnahme des Qualifikationstests

Programm: >Klick<

Ort:
DLG-Sensorikzentrum
Eschborner Landstraße 122
60489 Frankfurt am Main

Zeitraum:
Beginn: Mittwoch, 22. August um 9:30 Uhr
Ende:    Donnerstag, 23. August um 15:30 Uhr (nach dem Qualifikationstest zum DLG-Sensorikzertifikat)

Referenten:
- Dipl. Ing. Stephan Schöller, Schöller Wein + Analytik, Bodenheim.
- Michael Engisch, LWK Rheinland-Pfalz, Bad Kreuznach.

Staffel-Preis je nach Teilnehmeranzahl:

bei 10 Teilnehmerinnen: 765,- € brutto (642,86 € netto), Interessentin: 845,- € brutto (710,08 € netto)
bei 15 Teilnehmerinnen: 510,- € brutto (428,57 € netto), Interessentin: 565,- € brutto (474,79 € netto)
bei 20 Teilnehmerinnen: 385,- € brutto (323,53 € netto), Interessentin: 425,- € brutto (357,14 € netto)

Die Rechnungsstellung erfolgt nach Anmeldeschluss per E-Mail.

Der Preis ist ein Sonderpreis für Vinissima und beininhaltet:

  • Die Konzeption, Vorbereitung und Durchführung des Seminars
  • Alle Kosten für die Referenten, die Prüf- und Vergabekommission und den Seminarservice.
  • Die Prüfgebühr für den Qualifikationstest.
  • Herstellung bzw. Einkauf der benötigten Proben und Materialien.
  • Alle Seminarunterlagen.
  • Nutzung des DLG-Sensorikzentrums.
  • Mittagsimbiss an beiden Tagen.
  • Eine qualifizierte Teilnahmebescheinigung für das DLG-SensorikSeminar und - bei Erfolg – DLG-Sensorik-Zertifikat

zzgl. Übernachtung (Hotelvorschlag siehe unten)

Anmeldung: Die verbindliche Anmeldung erfolgt über diese Seite mit Klick auf >Anmelden< unten rechts. Du erhältst dann automatisch eine Rechnung.

Anmeldeschluss: 22. Juli 2018

Stornokosten: Bei einer Absage nach dem 22. Juli 2018 fällt der volle Betrag als Stornokosten an, sofern keine Ersatzteilnehmerin gefunden wird.

 

Und denkt daran: Don't drink and drive!

Wir unterstützen die Initiative Wine in Moderation (WIM).

 

Übernachtung (bitte selbst buchen und am besten direkt):

In unmittelbarer Nähe zum DLG Sensorikzentrum befindet sich folgendes Hotel:

Hotel Rödelheimer Hof am Wasserturm
Eschborner Landstr. 146
60489 Frankfurt a. M.
Tel. (069) 153947100
hotel@roedelheimer-hof.de
www.roedelheimer-hof.de