Direkt zum Inhalt springen

Alle Termine

Dienstag, 26. Juli 2022 | Bockenheim a. d. Weinstraße / Pfalz
Fortbildung Basis

Besuch im Weingut Schloss Janson unter dem Aspekt: Chancen für Weintourismus

Die wirtschaftliche Bedeutung von neugierigen Weintouristen ist nicht irrelevant: in Neue-Welt-Weingebieten wird 60% der Wein an Endverbraucher verkauft - hauptsächlich durch Aktivitäten in den Weingütern und um sie herum. In Kalifornien ist Weintourismus jährlich ein Zwei-Millarden-$-Geschäft. Fakt ist – bei uns sieht das ganz anders aus: auch wenn Wein und Weinkultur in den Weindörfern im Fokus stehen – ein Großteil der Touristen in deutschen Weinregionen (73%) besucht KEIN Weingut. Bei uns werden Weingüter überwiegend nur dann besucht, wenn dort Feste oder Veranstaltungen stattfinden oder wenn es ein gastronomisches Angebot gibt.

Wir – das #OpenDoorWein-Netzwerk – haben im Oktober 2020 begonnen, zu fragen, wieso das so ist und was wir ändern müssen, um das volle Potential von Weintourismus in der Pfalz/in Deutschland in die Weingüter zu bekommen.

Unser Ziel ist es, ein hochwertiges, nachhaltiges und vor allem ein regelmäßiges Angebot für Touristen mit kostenpflichtigen Weinerlebnissen zu etablieren und so einen Mehrwert für den Weintourismus zu gestalten.

Seit 2021 begleitet Prof. Dr. Laura Ehm vom Weincampus Neustadt unser Netzwerk mit einem Forschungsprojekt, das mittlerweile von Studentengruppen aus drei Hochschulen weiterentwickelt und vertieft wird.

Am Dienstag, den 26.07.2022 in der Zeit von 16 bis ca. 20 Uhr werden wir gemeinsam mit folgenden Themen in die Welt von Weinerlebnis-Tourismus eintauchen:

  • Einführung in das Thema mit Vinissima Sarah Janson und ihrer Präsentation „Ein Systematisches Konzept für Weintourismus in Deutschland“  
  • Vorstellung von zwei Best-Practice-Beispielen von Weingütern in der Pfalz
  • Präsentation der Studienergebnisse von Prof. Dr. Laura Ehm: „Touristische Vermarktung regionaler Produkte einfacher und attraktiver gestalten: Konzeptentwicklung am Beispiel der Initiative „OpenDoorWein“.

Danach versetzen wir uns in die Rolle von Weintouristen und erleben zusammen einen Rundgang durch das Weingut Schloss Janson mit Führung durch die verschiedenen Räumlichkeiten, den Weinkeller und die Vinothek, wir dürfen Weine des Weinguts verkosten und genießen einen Vesperteller als kulinarische Begleitung.

Preis: 25 € p. P. für Mitglieder und 27,50 € p. P für Interessentinnen (inkl. Kaffee und Gebäck, Führung, Weinprobe und Vesperteller)

Location: Weingut Schloss Janson, Schlossweg 8, 67278 Bockenheim a. d. Weinstraße

Sarah freut sich bereits sehr, diese Veranstaltung für uns durchzuführen und uns im Weingut Schloss Janson zu begrüßen. Seid also alle dabei!

Und denkt daran: Don’t drink and drive!

Wir unterstützen die Initiative Wine in Moderation (WiM)

Fotocredit by: Weingut Schloss Janson

zurück zur Übersicht

 

Mitglied werden

Sie sind professionell im Wein tätig und möchten sich in unserem Verein/Netzwerk engagieren?
Weiterlesen >

Wir unterstützen