Direkt zum Inhalt springen

Beste Winzerin

v.l.: Wolfgang Hubert/selection, Lisa Bunn und Vinissima-Vorsitzende Susanne Wolf

Förderpreis für die beste Jungwinzerin 2016 der Zeitschrift Selection

In diesem Jahr hat es Lisa Bunn aus Nierstein geschafft. Sie wurde von der Zeitschrift Selection als "Beste Jungwinzerin 2016" gekürt.

Gerne belohnen wir dies mit einem Vinissima-Förderpreis, den wir mit diesem Wettbewerb ausgeschrieben hatten und gratulieren Lisa ganz herzlich zu diesem Erfolg.

Sie erhält eine kostenlose Jahresmitgliedschaft und einen Wertgutschein zur Teilnahme an unseren weiterbildenden Veranstaltungen.

Lisa, wir freuen uns auf Dich!

 

 

v.l.: Preisträgerin Lisa Bunn und Susanne Wolf, 1. Vorsitzende von Vinissima

Förderpreis im »Riesling-Champion«-Wettbewerb der Zeitschrift VINUM

Und da räumt Lisa Bunn gleich den nächsten Preis ab:

Beim Wettbewerb »Riesling-Champion 2016« der Zeitschrift VINUM überzeugte ihr 2014er Niersteiner Riesling Orbel die Jury. Lisa Bunn gewinnt in der Kategorie für »Den besten Wein einer Rieslingerzeugerin» den damit dotierten Vinissima-Förderpreis und darf sich über einen weiteren Wertgutschein freuen.

Wir gratulieren ihr ganz herzlich zu dieser Doppelehre. Und wie heißt es so schön: Ehre wem Ehre gebührt.

Weiter so liebe Lisa!

 

 

Förderpreis-Gewinnerin Andrea Schick (Foto: privat)

Förderpreis für die beste Jungwinzerin 2015 der Zeitschrift Selection

Wir gratulieren Andrea Schick aus Weisenheim am Sand in der Pfalz ganz herzlich zu diesem erstmalig verliehen Titel.
„Familie, Kollegen, Freunde, Kunden und regionale Politiker freuen sich mit uns über diese Auszeichnung“, kommentierte Andrea Schick ein paar Tage nach der Mitteilung der Selection-Redaktion, dass sie beste Jungwinzerin geworden ist.
Andrea Schicks Lieblingssorten sind Weissburgunder und Muskateller, mit diesem in der feinherben Variante erreichte sie einen Spitzenplatz in der Kategorie Weissweine halbtrocken/feinherb. Ebenso wie mit ihrem ungewöhnlichen Shiraz Sekt Loge trocken bei den Schaum- und Perlweinen. Diese Sorte kennt sie vor allem von ihrem Auslandsjahr in Kalifornien und Australien, bevor sie nach ihrem Weinbautechniker-Studium in Weinsberg vor vier Jahren in den elterlichen Betrieb eingestiegen ist. Dennoch liegt ihr Fokus auf Weisswein, weshalb sie verstärkt auf ihren 28,5 Hektar Rebflächen diverse weisse Sorten anpflanzt.

„Wir wollen zeitgemäss mit dem Trend gehen, aber auch den Mut haben selbst Trendgeber zu sein, immer mit dem Ziel dem Wein unsere klare Handschrift mit zu geben“, so Andrea Schick, die vor kurzem ihren frisch renovierten Verkaufsraum eröffnet hat. Mit dem Ziel, stärker die Weinvermarktung voranzutreiben. (Text: Selection)

 

 

Katrin Wind und Andrea Wirsching bei der Preisübergabe (Foto: VINUM)

Förderpreis im »Riesling-Champion 2015«-Wettbewerb der Zeitschrift VINUM

Katrin Wind aus dem Weingut Wind (Landau-Arzheim/Pfalz) erhält den Vinissima-Sonderpreis beim Wettbewerb »Riesling-Champion 2015« der Zeitschrift VINUM für »Den besten Wein einer Rieslingerzeugerin».

Ihr 2014er Riesling Kalmit Kapellenstück trocken überzeugte die Jury und somit auch unsere 1. Vorsitzende Andrea Wirsching, die ihr während einer festlichen Gala im Favorite Hotel in Mainz den Preis überreichte.
Es handelt sich hierbei um einen Gutschein, mit dem Katrin an Veranstaltungen und Seminaren von Vinissima im Jubiläums-Jahr 2016 teilnehmen darf.

Wir gratulieren ganz herzlich!

 

 

Andrea Wirsching (Mitte) überreicht Sandra Sauer den Förderpreis

Förderpreis im »Riesling-Champion-Wettbewerb 2014« der Zeitschrift VINUM

Auch in diesem Jahr vergaben wir anlässlich der Ausschreibung »Riesling-Champion 2014« des Weinmagazins Vinum einen Sonderpreis für den besten Riesling einer Winzerin. (http://www.vinum.info/rieslingchampion/)

Unsere 1. Vorsitzende Andrea Wirsching überreichte Sandra Sauer vom gleichnamigen Weingut in Escherndorf/Franken den Förderpreis während einer festlichen Gala im Favorite Hotel in Mainz.  Es handelt sich hierbei um einen Gutschein, mit dem Sandra an Veranstaltungen und Seminaren von Vinissima im Jahr 2015 teilnehmen darf.

Ulrike Lenhardt (Mitte) überreicht Sandra Sauer den Förderpreis (Foto: Vinum)

Förderpreis im »Riesling-Champion-Wettbewerb 2013« der Zeitschrift VINUM

Sandra Sauer aus Franken ist die Preisträgerin des Vinissima-Sonderpreises für den besten Riesling einer Weinerzeugerin im »Riesling Champion-Wettbewerb« der Zeitschrift Vinum. Die TBA Eschendorfer Lump überzeugte die Jury und landete auf Platz 1 bei den edelsüßen Weinen.

Die 1. Vorsitzende Ulrike Lenhardt überreichte am 1. September 2013 im Favorite Parkhotel in Mainz die Urkunde an die sympathischen Winzerin. Dies ist gleichzeitig ein Gutschein für Veranstaltungen und Seminare im Jahr 2014.

 

Mitglied werden

Sie sind professionell im Wein tätig und möchten sich in unserem Verein/Netzwerk engagieren?
Weiterlesen >

Wir unterstützen

WINE in MODERATION - ART de VIVRE
WINE in MODERATION
WINE SAVES LIFE e.V.
WINE SAVES LIFE e.V.
BMBF Deutschlandstipendium
BMBF Deutschlandstipendium